Stücke > Inszenierungen >

Die Geschichte vom Hund und der Maus

nach Franz Führmann.Ein Mitspiel Theater für Grundschüler.

Regie: Ute Kotte
Spiel und Idee: Ute Kotte
Beschreibung: Alles ist anders als es sein soll
aus dem Haus wird eine Maus
aus dem Mund wird ein Hund
der Hund macht piep piep, die Maus bellt
Wie es sein soll, wißt ihr, wenn ihr mit Erna Krause die Geschichte vom Hund und der Maus erzählt.

Im Spiel mit einer Halbmaske, angelehnt an die Comedia del arte, ist die Figur der ERNA KRAUSE, eine überraschende Verfremdung für das Publikum. Durch die komödiantische Art des Spielens und Einbeziehens der Zuschauer in die Geschichte, erleben die Grundschüler ganz nah Theater und haben selbst das Gefühl, die Geschichte zu formen und spielerisch mit zu gestalten.